CD Präsentation Oktet Suha

(04.11.2017)



„Edicija_017“ ist der Titel der neuen, bislang 12. CD des Oktet Suha. Vorgestellt wurde sie am Samstag im Turnsaal der Volksschule Neuhaus unter tosendem Applaus des zahlreichen Publikums. 

Die CD enthält ausschließlich Kompositionen des langjährigen Leiters des Chores, Edi Oraže. Roman Pechmann am Akkordeon und Christian Filipič (Querflöte) boten ausgezeichnete Instrumentalmusik. Viel Lob gab es für die Bühnengestaltung des Architekten und Oktet Suha Sängers Günter Weratschnig. Aufgenommen wurde die CD im VOXON-Studio in Bleiburg von Danilo Katz. Das Konzert besuchten auch zahlreiche Ehrengäste wie Valentin Inzko, der Hohe UNO-Repräsentant, die Mezzosporanistin Bernarda Fink, Dechant Ivan Olip und Pfarrer Michael Golavčnik, der slowenische Nationalrat Benedikt Kopmajer, Bürgermeister Gerhard Visotschnig, Amtsleiterin Regina Wiedl, der Steuerberater Hermann Klokar, Wirtschasftskammer-Chef Rudi Bredschneider, Martin Kuchling vom Christlichen Kulturverband, Hermagoras Direktor Karl Hren, der Autor Hermann Germ, Avgust Brumnik, der Obmann des Slowenischen Kulturverbandes, Landeskulturpreisträger Engelbert Logar, der Künstler Albert Krajger, die NMS Direktorin Christine Meklin-Sumnitsch, VS-Direktorin Vida Logar, Amtsdirektor Andreas Wakounig, Raika Prokurist Alfred Meklin, NMS Direktor Robert Germ, Gemeinde-Mitarbeiterin Eva Logar, ……Künstlerische Leiterin des Oktet Suha ist nun die Dozentin des Landeskonservatoriums Professorin Francka Šenk.


Bericht und Bilder: Rosina Katz-Logar