Bezirksabend Kärntner Bildungswerk 2017

(12.05.2017)

Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Völkermarkt für Frau Irmgard Dreier

Der kulturelle Bezirksabend des Kärntner Bildungswerkes fand in der, von Blumen Wanda festlich dekorierten Neuen Burg in Völkermarkt statt.
Mitgewirkt haben der MGV Petzen-Loibach (Ltg.: Norbert Haimburger), VOCSit (Ltg.: Viktoria Tanzer-Marold), der Unterstufenchor des Alpen-Adria-Gymnasiums Völkermarkt (Ltg.: Florian Pirolt), die Faschingsgilde St. Peter/Wallersberg um Obmann Walter Slamanig und die Lindenhofer Bauernkapelle (Ltg.: Markus Lakounigg).
Stimmungsvoll führte der großartige Moderator Mag. Raimund Grilc durch den abwechslungsreichen, faszinierenden Abend.
Bewirtet wurden die Gäste von der Trachtengruppe der DG-St. Peter/Wallersberg um Obfrau Aloisia Rauter und Hubert Rauter - dafür ein herzliches Dankeschön seitens der Bezirksobfrau.
Begrüßt wurden die unzähligen Besucher von der Bezirksobfrau des Kärntner Bildungswerkes Irmgard Dreier - sie freute sich sehr über die vielen Gäste.
Zu Ende der glanzvollen Veranstaltung im restlos ausverkauften großen Saal der Neuen Burg wurde Frau Irmgard Dreier das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Völkermarkt überreicht.
Dabei waren: Hausherr Bürgermeister Valentin Blaschitz, Landtagsabgeordneter Franz Wieser, Vizebürgermeisterin Mag. Dr. Edeltraud Gomernik-Besser, die Stadträte Angelika Kuss-Bergner, Gerald Grebenjak und Markus Lakounigg, Gemeinderat Mag. Peter Wedenig, Pfarrer Josef Valeško, die Bürgermeister der Nachbargemeinden OSR Gottfried Wedenig, Thomas Krainz und Gerhard Visotschnig, Bezirkshauptmann Mag. Gert Andre Klösch, Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Klaus Innerwinkler und Polizeiinspektionskommandant CI Karl Slamanig, AMS-Leiterin Helena Wutscher-Grünwald, vom KBW Elisabeth Putz, Waltraud Regenfelder und Norbert Cech, der Obmannstellvertreter des Sängergaues Unterland Hans Marold, die Bezirksobfrau der Kärntner Landsmannschaft Trachtenbotschafterin Inge Mairitsch, der Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Josef Hirm, die Ehrenobmänner Primus Rapp und Thomas Rohrmeister uvm.