Bootseinweihung der FF Lavamünd

(09.06.2018)

Groß war das Interesse der Bevölkerung bei der Segnung und der offiziellen Übergabe des nagelneuen Rettungsbootes an die Freiwillige Feuerwehr (FF) Lavamünd in der Stauseearena. Traditionell taufte Bootspatin Adele Gnamusch das Rettungsboot mit einer Flasche Sekt. Naturgemäß ganz besonders freuten sich der Lavamünder Bürgermeister Josef Ruthardt, Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weisshaupt und der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lavamünd Hannes Kienberger über das neue Boot, das auf dem neuesten technischen Stand und mit allen notwendigen Geräten für die Rettung von Mensch und Tier aus der Drau ausgestattet ist. Der Feier wohnten unter anderem auch Landesrat Daniel Fellner, der Lavamünder Vizebürgermeister Erich Pachler, der Bürgermeister von Neuhaus Gerhard Visotschnig und Gemeindevorstand Harald Riegler bei. Für seine 50jährige Tätigkeit bei der FF Lavamünd geeehrt wurde Eduard Golez. Nach dem Festakt feierten die Kameraden und Freunde der Feuerwehr bei Live- Musik und Discosound noch bis spät in die Nacht.

Bericht: Kärntner Woche



Im Bild: BGM Gerhard Visotschnig mit LH-Stv.in Dr.in Beate Prettner