JHV - Freiwillige Feuerwehr Schwabegg

(28.01.2018)

Am Sonntag, dem 28. Jänner 2018 zog die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Schwabegg Bilanz über das abgelaufene Jahr. Kommandant Michael Lamprecht konnte dazu neben den KameradInnen auch zahlreiche Ehrengäste im Schwabegger Rüsthaus begrüßen. Danach berichtete er über ein arbeitsreiches Jahr mit zahlreichen Einsätzen bei Verkehrsunfällen, Bränden und Unwettern.

Sein Stellvertreter Roland Srebotnik, Zugskommandant Benjamin Malle und die weiteren Ämterführer berichteten über ihre Tätigkeit. Die langjährige Kassierin Angelika Steharnik und ihr Stellvertreter Gerhard Lutnik wurden für ihre ehrenamtliche Arbeit geehrt. Neuer Kassier wurde Philipp Raschun und neue Kassierstellvertreterin Michelle Juwan.

Es folgten eine Reihe von Beförderungen und Ehrungen, so für 35jährige Mitgliedschaft an Gerhard Lutnik und Erwin Matschek. Danach wurde Franz Hirm als Feuerwehrmann angelobt. Im Mittelpunkt von Lob und Dank stand einmal mehr die Schwabegger Feuerwehrjugend, die bekanntlich drei Landesmeistertitel erringen konnte. Dazu wurde der Bericht des studienhalber in Schweden weilenden erfolgreichen Jugendreferenten Simon Micheu verlesen.

Viel Neues aus der dem FF Abschnitt Bleiburg und dem Bezirk Völkermarkt gab es von AFK und GFK Patrick Skubel und von BFK-Stv. Werner Opetnik zu hören. Schließlich dankten Bürgermeister Gerhard Visotschnig und Vizebürgermeister Karl Pölz namens der Gemeinde Neuhaus den Schwabegger Florianijüngern für ihren unermüdlichen Einsatz. Ein kameradschaftliches Mittagessen im Had´ngasthaus Luckner beendete die Jahreshauptversammlung der FF Schwabegg.

Bericht und Bild: OStR. Mag. Karl Pölz