Künstlertage in Neuhaus

Im Rahmen des Kulturprojekts "RUMÄNISCHE UND ÖSTERREICHISCHE LEBENSWELTEN IM LÄNDLICHEN RAUM" (Hauptsponsor Administration of National Cultural Funds, i.e. rumänischer Kulturfonds) bildeten die Gemeinden Neuhaus und Victoria  eine Gemeindepartnerschaft, deren Fokus im Bereich Kultur und kultureller Bildung liegt.

Vom 20.-22. September fand hierzu im Pfarrhof Neuhaus ein dreitägiger Künstlerworkshop statt, an dem sieben KünstlerInnen aus Südkärnten sieben KünstlerInnen aus der Region Victoria/Iasi (RO) teilnahmen. 

Am 23. September wurden die entstandenen Kunstwerke in einer Vernissage im Mehrzwecksaal der Gemeinde Neuhaus der Öffentlichkeit präsentiert. Die musikalische Umrahmung der Vernissage erfolgte durch die Pevsko instrumentalna skupina KPD Drava.


BILDBERICHTE & FOTOSERIEN:

Homepage - VBGM OStR. Mag. Karl Pölz

Kleine Zeitung