Abschnittsfeuerwehrsitzung

(26.01.2018)

Am Freitag, dem 26.1.2018 fand im Stafanhof in Moos die Abschnittsfeuerwehrsitzung statt.

Der Abschnitt Bleiburg mit Kommandant Patrick Skubel hatte 2017 um 195 Einsätze mehr als 2016. Der Abschnitt zählt elf Feuerwehren mit 492 aktiven Kameraden. Insgesamt rückten diese zu 662 Einsätzen aus. Diese teilen sich in 166 Brandeinsätze und 496 technische Einsätze. "Im technischen Bereich hatten wir um 193 Einsätze mehr als 2016, was auch auf die Unwetter zurückzuführen ist", weiß Skubel.
Am Abschnittsfeuerwehrtag im Gasthof Stefanhof in Bleiburg nahmen neben den Kameraden auch Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin, Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blažej und sein Stellvertreter Werner Opetnik sowie die Bürgermeister Stefan Visotschnig (Bleiburg), Hermann Srienz (Feistritz) und Gerhard Visotschnig (Neuhaus), teil.
"Im heurigen Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Abschnittsübungsplan in den Bereichen der Führungsausbildung", sagt Skubel. Neben den technischen Übungen ist auch eine dreitägige Übung mit dem Katastrophenzug 5 in Niederösterreich geplant. Der diesjährige Abschnittscup wird heuer am 7. Juli in Replach ausgetragen.