Wallfahrt - Strojna

(11.08.2018)

In der Pfarre Neuhaus- Suha wurde voriges Jahr nach langen Jahren wieder eine Pfarrwallfahrt durchgeführt. Doch anstatt bekannte Wallfahrtsorte anzufahren, wurde der Versuch unternommen, eher unbekannte Kirchen und Orte auszuwählen, die aber durch einen persönlichen Bezug den Pilgern neu erschlossen werden können. Auf Vorschlag der Schriftführerin des Pfarrgemeinderates, Frau Gertraud Maurel BEd, führte die vorjährige Pfarrwallfahrt zur Schlosskapelle nach Obertrixen. Mit viel Liebe und Engagement hatte die Arbeitskollegin von Frau Maurel gemeinsam mit ihrem Mann diese Kapelle herrichten lassen. Durch die dort erfahrene Gemeinschaft im Gebet und durch das Kennenlernen einer konkreten Glaubenspraxis vor Ort, hinterließ diese Wallfahrt so viele positive Eindrücke, dass auch für dieses Jahr so ein Versuch der besonderen Pfarrwallfahrt unternommen wurde. 

Dieses Jahr wurde der Vorschlag gemacht, die Nachbarpfarre Strojna in Slowenien zu besuchen. Dieser ca. 110 Einwohner zählende Ort ist einigen Pfarrangehörigen wohl bekannt, denn bereits seit einigen Jahren besuchen immer wieder Neuhauser Gläubige am ersten Sonntag im Juli den dort prächtig abgehaltenen Ulrichskirchtag (Sv. Urh). So machten sich am Samstag, den 11. August 2018, mehr als 60 Personen der Pfarre Neuhaus auf den Weg, um diesmal zu Fuß zu pilgern, so wie in alten Zeiten. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus, Herr Gerhard Visotschnig ließ es sich nicht nehmen, sich ebenfalls in die Reihe der Pilger einzuordnen, denn es galt leicht ansteigende Waldwege bis nach Strojna zu erklimmen.

Sammelpunkt war um 9:00 Uhr der Pfarrhof Neuhaus, von wo man zunächst mit dem Auto bis nach Illmitzen fuhr. Beim Hof vlg. Višograd erwartete die Pilger bereits die kundige Führerin Frau Maria Sadnik, um uns sicher den Weg zu weisen. Nach einer knappen Stunde Fußmarsch und mit Gebeten der Vorbeterin Frau Gabi Borstner eingestimmt, erreichten wir die wunderschöne Pfarrkirche, die heuer das 170. Bestandsjubiläum feiert. Am 7. Mai 1848 wurde die erneuerte Kirche von Bischof Anton Martin Slomšek eingeweiht. Vorgängerbauten an dieser Stelle sind jedoch schon seit Jahrhunderten bezeugt. Bischof Slomšek war ab 1846 Fürstbischof der Diözese Lavant, deren Sitz 1859 nach Marburg/ Maribor verlegt wurde. Im Jahre 1999 wurde Bischof Slomšek von Papst Johannes Paul II. bei seinem Pastoralbesuch in Maribor seliggesprochen.

Pfarrvorsteher Mag. Michael Golavčnik hielt die Hl. Messe, die von den Pilgerinnen und Pilgern in Form von Lesungen, Fürbitten und wohlklingendem Gesang innig mitgefeiert wurde. Nach der Hl. Messe wurde von einer Pfarrgemeinderätin der Pfarre Strojna allen Besuchern die Pfarrkirche und das pfarrliche Leben kurz vorgestellt. Danach wurden wir von einigen Pfarrgemeinderäten aus Strojna (Familie Luka und Marica Mavrel) mit Pikantem und Süßem bewirtet und von einigen Damen der Neuhauser Pfarrhofrunde mit Getränken gelabt. Auf dem Rückweg durften wir im denkmalgeschützten Hof vlg. Janež Halt machen, in dem Frau Agnes Srienz vlg. Citrovnik aus Graditschach aufgewachsen ist. Ihre Geschwister luden uns zu einer Besichtigung des Anwesens ein und ließen es sich nicht nehmen, die gesamte Pilgerschar mit Kaffee, Getränken und Mehlspeisen zu verwöhnen. Man fühlte sich ins 19. Jahrhundert zurückversetzt, insbesondere wenn man die ehemalige Rauchkuchl betrachtete, die nun jedoch nicht mehr so genützt wird.

Über die Anwesen Obrietan, Petjak und Višograd ging es zurück zu den Fahrzeugen, die uns zur Familie Logar/ Skubel vlg. Štern in Illmitzen brachten, wo es ein reichhaltiges und vielfältiges Festmahl gab. Roswitha, Flori und Eva hatten an diesem Tag nicht nur die Pilgerinnen und Pilger eingeladen, sondern auch alle ihre Nachbarn. Wir waren überwältigt von der Gastfreundschaft und möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken: Vergelt’s Gott! Bog lonaj!

Bei angeregten Gesprächen wurden die vielen schönen Eindrücke dieser Fußwallfahrt besprochen und alle waren sich einig: Nächstes Jahr gehen wir wieder auf Wallfahrt!


Bericht: Pfarre Neuhaus